WingTsun für Jugendliche

Was erwartet dich beim jugendtraining?

Jugendliche haben ein Recht auf effektive Selbstverteidigung! Mit WingTsun hast Du das richtige Mittel gefunden, um dies unter Gleichgesinnten und Gleichaltrigen zu erlernen!

Anders als in den meisten (Kampf-)Sportarten trainieren wir ohne Wettbewerb partnerschaftlich und mit geringem Verletzungsrisiko, dafür umso mehr mit gegenseitigem Respekt. Wir trainieren, um Auseinandersetzungen zu vermeiden, denn ein vermiedener Kampf ist ein gewonnener Kampf.

Spaß und Gemeinschaft kommen auch nicht zu kurz. Du wirst die Gelegenheit haben, neue freundschaftliche Kontakte zu knüpfen, Du kannst unsere Veranstaltungen und unsere Trainingscamps besuchen.

Die klassischen Tugenden der Kampfkünste wie Disziplin, Fairness, Durchhaltevermögen, gegenseitiger Respekt, Freundlichkeit, Toleranz und Konfliktfähigkeit sind natürlich auch Bestandteil des Unterrichts.

Eure Trainer stehen Euch freundschaftlich und mit Achtung gegenüber. Auf Deinen Wunsch stehen wir Dir beratend zur Seite, wenn es einmal - auch außerhalb der WingTsun Schule - ein Problem gibt.

Regelmäßiger Gruppenunterricht

Der Kern unseres Bildungsangebotes für Jugendliche ist der regelmäßige Jugend-Gruppenunterricht von ca. 12 bis etwa 16 Jahren. Hier erlernst Du den Einstieg in das EWTO WingTsun System. Jugendliche über 16 Jahren trainieren mit den Erwachsenen zusammen.

Anfangs liegt der Fokus auf der schnellen Herstellung grundlegender Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsfähigkeit. Wir legen besonderen Wert darauf, auch "schulhoftaugliche" Lösungen der Selbstverteidigung zu vermitteln. Insbesondere arbeiten wir darauf hin, dass die bei uns unterrichteten Jugendlichen nicht selbst zu Tätern werden.

Du trainierst Deine Kampfkunst in gemischten Gruppen, Mädchen und Jungs, Anfänger und Fortgeschrittene trainieren gemeinsam.

< Zu den Unterrichtszeiten >

< Infos zum Probetraining >

Kursangebote Für Jugendliche

Wir bieten zusätzlich zum regelmäßigen Gruppenunterricht auch Gewaltpräventionskurse und Selbstverteidigungskurse für Jugendliche mit unterschiedlichen Schwerpunkten an:

  • Gewaltpräventions- und Selbstverteidigungskurse an Schulen und Jugendeinrichtungen, z.B. Halbtags- oder Ganztagskurse, Projektwochen, Halbjahreskurse als Bestandteil des Unterrichts oder der Nachmittagsbetreuung und vieles mehr. Solche Inhalte werden immer speziell auf die Anforderungen der jeweiligen Einrichtung abgestimmt, um bestehende Gewaltpräventionskonzepte bestmöglich zu ergänzen,
  • Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für reine Mädchen- oder Jungsgruppen,
  • Infoveranstaltungen und Vorträge.

 < Unsere aktuellen und kommenden Kursangebote findest Du hier >

Auf dem Weg in den Beruf

Der WingTsun Unterricht hilft auch bei der späteren beruflichen Orientierung und liefert diejenigen Qualitäten, die man als Softskills bezeichnet. Durch das Ausbildungssystem erkennen wir frühzeitig Neigungen und Begabungen, die dazu dienen, später einmal WingTsun Lehrer/In zu werden.

EWTO WingTsun Fachtrainer arbeiten heute in den unterschiedlichsten Berufsbereichen. Ob in Kindertagesstätten als Referent für Gewaltprävention oder an öffentlichen Schulen, um die Nachmittagsangebote für die Schulen abzudecken. Volkshochschulen und andere Bildungsträger fordern immer öfter EWTO Fachtrainer/Innen an, um den Bedarf an Gewaltpräventionskursen zu decken. Aber auch der Weg in eine selbstständige Tätigkeit als WingTsun Lehrer steht den teilnehmenden Jugendlichen offen.

Befreiung aus dem Schwitzkasten
WingTsun Training für Jugendliche